Traumberuf Hundetrainer!

 Du möchtest Deine Berufung zum Beruf machen?

Hunden und Menschen helfen ein besseres Team zu werden und gemeinsam zu wachsen?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Gemeinsam mit dem Schulungszentrum für Hundetrainer Ziemer&Falke aus Deutschland, bieten wir für alle die Ihren Traum zum Beruf machen möchten, eine fundierte Ausbildung zum Hundetrainer an!

Auf dem aktuellsten kynologischen Stand, qualitativ , deutschsprachig, nach internationalen und Deutschen Richtlinien, und vor allem kompetent!

 

Die Ausbildungen in der Übersicht


Hundetrainer plus

Präsenztage/ Praxistage: 

24 Tage- Aufgeteilt in 12x 2 Tage 

Vorteil: Mehr Praxis, individuellere Betreuung 

Dauer der Ausbildung: 1 Jahr 

Abschluss: Prüfung bei Ziemer&Falke 

Einstieg: Jänner 2019

Kosten: Insgesamt 6.870 € 

 

Theorie

2.274 €

PRAXIS

4.596 €

 

Hundetrainer@home

Präsenztage/ Praxistage:

14 Tage - Aufgeteilt in 7x 2 Tage (ca. alle 2 Monate)

Vorteil: Leichter kombinierbar mit der Arbeit, günstiger 

Dauer der Ausbildung: 1 Jahr 

Abschluss: Prüfung bei Ziemer&Falke 

Einstieg: Februar 2019

Kosten: Insgesamt 4.797 €

 

HT Theorie

2.274 €

PRAXIS

2.523 € 

 



Häufig gestellte Fragen...

 

Muss ich für die Seminare nach Deutschland fahren? 

Nein. Du kannst alle Praxisseminare hier bei uns in Südtirol machen! Das heißt, dass du (je nach gewähltem Modell) direkt bei DogSpot in der Hundeschule deine Praxistage absolvierst.

Als Dozentin von Ziemer&Falke begleitet dich in dieser Zeit Natalie Thaler. 

Hier erfährst du mehr zu Deiner Dozentin

 

Muss ich eine Übernachtung einplanen? 

Das kommt ganz darauf an, wie lange du fahren musst, und natürlich auch wie gerne du fährst :) Teilnehmer die weniger als 2 Stunden Anfahrt zum Praxisort haben, können ohne Probleme danach noch heim fahren. 

 

Gibt es Pausen? 

Natürlich! Hund und Mensch brauchen beide kurze Pausen, damit sie effektiv lernen können! Wir machen ca. 1 Stunde Mittagspause, und dazwischen immer wieder kurze Pausen! 

 

Wie lange dauert ein Praxistag? 

Unsere Praxistage starten um 9.30 Uhr und Enden in der Regel gegen 15.30 Uhr. 

 

Wo bekomme ich die Theorie her? 

Den Theoretischen Teil bekommst du über das Online- Lernportal von Ziemer und Falke. Du bekommst monatlich ein Skript mit verschiedenen Lektionen. Diese sind jeweils mit Hausaufgaben und Übungen bestückt. Dazu gibt es Lernvideos und verschiedene online- Lehrgänge!

 

Gibt es eine Prüfung? 

Du kannst nach Deiner Ausbildung die Hausinterne Prüfung von Ziemer&Falke machen. Diese Prüfung richtet sich nach den Richtlinien des deutschen Tierschutzgesetztes und der Tierärztekammer. 

 

Ist die Ausbildung in Italien anerkannt? 

In Italien gibt es den Beruf des "Hundetrainers" nicht, daher ist es auch mit Anerkennungen der Ausbildungen so eine Sache. Staatlich anerkannte Ausbildungen gibt es somit keine (auch in Italien selbst nicht). Allerdings hast  du mit dieser Ausbildung (Praxis & Theorie) alle Voraussetzungen um eine Hundeschule, oder aber Hundepension in Italien zu errichten und zu betreiben. Dazu braucht du die Genehmigung des Tierärztlichen Dienstes. Dieser Empfiehlt auf jeden Fall, den Abschluss der Ausbildung MIT der Prüfung! 

 

Wieviel kostet die Ausbildung? 

Die Ausbildung wird gestaffelt nach Theorie und Praxis. Der Theorieteil, ist bei allen Ausbildungsformen identisch, der Praxisteil und die Anwesenheitspflichten variieren nach Modellen.  Daher sind auch die Kosten für den Praxisteil unterschiedlich (siehe oben) 

 

Weitere Infos & Anmeldungen

Wenn du Interesse an einer der Ausbildungen hast, dann solltest du dich rechtzeitig anmelden, es besteht nämlich eine begrenzte Teilnehmerzahl. 

Informationen gibt's bei 

 

Natalie Thaler

Tel +39 333 329 65 99

oder via Mail an info@dog-spot.it 

 

Gerne kannst du auch über das Kontaktformular schreiben.