News


Aversive Trainingsmethoden- Warum Zwang, Strafe und Schmerz keine Probleme lösen!

Aversive Trainingsmethoden in der Hundeerziehung sind mittlerweile sehr umstritten. Bei Aversiven Trainingsmethoden, versucht man dem Hund mittels unangenehmen Dingen, ein unerwünschtes Verhalten abzugewöhnen.

Kurzum sind aversive Methoden solche, bei denen durch Zwang, Strafe oder Gewalt versucht wird, den Hund zu „erziehen“. Wenn der Hund also ein unerwünschtes Verhalten zeigt, reagiert der Halter (oder Trainer) mit einer Strafe, mit dem Ziel, dass der Hund das Verhalten mit der Strafe verknüpft und es sein lässt.

Warum das nicht funktioniert, das möchten wir uns heute einmal anschauen.

 

mehr lesen

Du bist was du isst? Mythen in der Fütterung von Hunden

Wir werden überhäuft von vielen Ratschlägen und Tipps, wenn es um das Thema der Ernährung unserer geliebten Hunde geht. Egal, ob wir uns im Internet in diversen Foren, beim Tierarzt, bei befreundeten Hundehaltern, auf dem Hundeplatz oder uns durch die Werbung informieren, jeder hat einen anderen Ratschlag. Doch leider halten sich so auch hartnäckig viele Mythen beim Thema der Ernährung, die einfach falsch sind. 

Michaela Olbert / Ernährungsberaterin für Hunde und Katzen, zählt  einige davon auf- und sagt uns auch, warum wir diese nicht stimmen... 

mehr lesen

Welpen-Tipps Teil 1: Das Ankommen im neuen zu Hause

Vielleicht hast du dich auf diesen einen Moment schon monatelang vorbereitet, vielleicht war die Entscheidung auch ein wenig spontaner- so oder so- wenn der Welpe endlich einzieht, dann ist das ein Aufregender Tag. Nicht nur für dich, als frischgebackenen Hundebesitzer, sondern auch für deinen Welpen!

Daher sollten die Ersten Tage, ganz im Zeichen der Eingewöhnung stehen. Lass deinen Kleinen am besten   erst einmal ankommen, zeigt Ihm sein Körbchen, den Garten, das Haus….

mehr lesen

Hund zugelaufen- Was zu tun ist

Leider kann es auch einmal passieren, dass ein Hund von zu Hause wegläuft, oder dass er sich auf dem Spaziergang erschrickt und das Weite sucht….

Aber was ist zu tun wenn einem auf dem Spaziergang oder zu Hause ein Hund zuläuft?

 

Hier einige Tipps und Anlaufstellen.


mehr lesen


Kalender 2019 des Südtiroler Tierfreunde Verein

Auch heuer gibt's wieder den Kalender des Südtiroler Tierfreunde Vereines!

In diesem Jahr sind es sogar zwei Kalender für Euch zum wählen: Denn es gibt einen Hunde und einen Katzenkalender in drei Sprachen!

Heuer kommt der Erlös den freilebenden Katzen zu Gute (Futter und medizinische Versorgung) !

Den Kalender bekommt Ihr im RAUM VINSCHGAU auch direkt bei mir, und dürft Ihn auch bei mir vorbestellen.  Schickt mir ganz einfach Euren Namen, die gewünschte Sprache, und ob Hunde oder Katzenkalender an  + 39 333 3296599 (WA oder SMS).

Solbald die Kalender bei mir sind, könnt Ihr sie abholen, oder in der Kursstunde direkt mitnehmen.

Der Kalender ist ab 7.November außerdem in der Tierarztpraxis Dr.Pranter in Brixen, in der Kleintierpraxis Klausen und bei den Freiwilligen Südtirolweit erhältlich. Gerne über Facebook, am Vereinstelefon oder per Mail melden!



Mahlzeit!

Die besten Kong-Rezepte: Vom Fleischkong, bis zum Eiskong. 

 

Leckerlie einfach selber machen! Gesund, ohne Allergie-gefahr, und einfach lecker! 


Aktuelle Kurse

KOMBIKURS: Rückruf, Leinenführigkeit, Begegnungstrainig

Ab 16. Jänner, mittwochs 15.30 Uhr (6 Termine)

Unser Kombi-Kurs beinhaltet alles was du für den sorglosen Alltag mit deinem Hund brauchst. Den Rückruf, die Leinenführigkeit (also das Laufen an lockerer Leine) und entspannte Begegnungen mit Mensch und Hund. 

 

mehr lesen

Basiskurs Welpen&Junghunde

Du möchtest Deinen Hund ideal sozialisieren, auf Menschen, Artgenossen und die Umwelt? Du wünschst dir einen Hund, den du überall hin mitnehmen kannst und dir dabei keine Sorgen machen brauchst? Dann schaffe jetzt die Basis!

In unserem Basiskurs für Welpen & Junghunde lernen wir die wichtigsten "Alltagskommandos" wie den Rückruf oder das Laufen an lockerer Leine, machen Übungen die zu Eurer Bindung positiv beitragen, und lernen verschiedenste Alltags- Situationen zu meistern. 

mehr lesen

Mantrailing (Personensuche)

Ab 17. Jänner, Donnerstags 16 Uhr 

Du bist auf der Suche nach einer tollen Auslastung für Deinen Hund, die Dir ebenso viel Spaß machen? Dann versuch es doch einmal mit der Personensuche! 

Beim Mantrailing lernt dein Hund einem spezifischen Geruch zu folgen, und so eine verstecke (verschwundene) Person zu suchen. 

Dabei ist es egal wie groß oder klein dein Hund ist, und auch die Rasse spielt keine Rolle. Mantrailing ist als ideale Auslastung für jeden Hund geeignet! 

 

mehr lesen

Nach dem Basis-Kurs oder für Quereinsteiger:

Junghunde Fortgeschrittenenkurs

Ab 16. Jänner, Mittwochs 17 Uhr 

Dein Hund kann eigentlich schon vieles, es klappt aber nicht immer? 

Du möchtest, dass Dein Hund auch in ablenkungsreichen Gegenden gut auf dich hört, und Dein Wissen aus dem Welpenkurs verbessern oder noch einmal auffrischen? 

Dann ist der "Fortgeschrittenenkurs für Junghunde" genau das Richtige für Euch! Wir üben alle Basiskommandos unter verschiedenen Ablenkungen- damit es im Alltag klappt! 

mehr lesen