News


Infoabend

zur Hundetrainerausbildung 2020

am 28. September ab 18 Uhr


Am Samstag 28. September laden wir dich, und natürlich gerne auch Deinen Vierbeiner, zum Infoabend.

Dabei stellen wir die die beiden Ausbildungsgänge HundetrainerPlus und Hundetrainer@home in Theorie und Praxis vor!

 

ACHTUNG: Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich!


...jetzt geht's wieder los!

Seminarherbst

bei DogSpot!

Workshop mit Elisabeth Reso

Hunde Massage

Erneut unterrichtet uns Elisabeth Reso, Tierphysiotherapeutin in der Massage für den Hund. Egal ob nach dem Sport, bei Gelenks- und /oder Muskelproblemen, Verspannungen oder einfach zur Entspannung unseres Vierbeiners: Hier ist für jede Fellnase was dabei! 

 


Mantrailing Trainingswoche

in der Pension Obstgarten

Im Oktober veranstaltet DogSpot eine Trainingswoche in der Pension Obstgarten in Goldrain. 

Mehr Infos folgen in Kürze!

 



Workshop: Körpersprachliche Kommunikation mit dem Hund

Dass unsere Hund mehr auf unsere körpersprachlichen Signale achten, als auf unsere Stimme, dass ist mittlerweile weit um bekannt.

Aber wusstest du, dass du alleine durch deine Art dich zu bewegen, Deinen Hund auffordern kannst zu dir zu kommen, von Dir weg zu gehen, sich hinzusetzen, neben dir zu laufen etc... ?

Wie das geht?

Das lernst du in diesem Seminar!

Achtung heiß!

Kühle Tipps für die Hitzewelle!

Hundeeis, Leckerli-tauchen, Schwimmen und co.

Es gibt vieles, was wir tun können um unseren Vierbeinern momentan das Leben zu erleichtern. 

 

Wir haben die besten Tipps hier für Euch in der Zusammenfassung! 


Hundeeis

...ganz einfach selbst gemacht!

Zutaten:

Fleisch nach Wahl in Stücke geschnitten 

Quark oder anderen Frischkäse

1-2 Karotten

1 Apfel 

(optional) 1 Ei 

Zubereitung: 

Alles zusammen in wenig Wasser gar kochen. Das Wasser abseihen, bis nur noch gerade genug Wasser darin ist, dass wir alles mit dem Pürierstab gut durchmixen können. 

Danach in kleine Joghurtbecher einfüllen, eventuell noch eine Kaustange reinstecken- für das Eis am Stiel Erlebnis- und ab in die Gefriertruhe damit! 

 

ACHTUNG: Bitte lass das Eis vor dem Verfüttern immer gut antauen. Sollte dein Hund zum Schlingen neigen (was in diesem Falle gar nicht gut ist) dann serviere Ihm das Eis am Besten in einem Kong oder alternativ direkt im Becher, so dass er es ausschlecken muss. 

 


Filmtipp:

Von Qualzucht und Rassewahn

Französische Bulldoggen und Möpse. Beide Rassen haben eines gemein: Sie können nicht nur schlecht, sondern oft fast gar nicht mehr richtig Atmen. Teure Operationen, Herzfehler und Schmerzen sind die Folgen.

 

80% der  Cavalier King Charles Spaniel hingegen leiden an einem genetischen Herzfehler. Bei 10% der Hunde treten die Symptome schon im ersten Lebensjahr auf, und viele von Ihnen sterben bereits mit 4-6 Jahren an den Folgen! 

 

Und dann gibt's da noch die Wolfs-Hybriden: Hunde mit Wolfanteil, die schwer zu Händeln sind, mehr einem Wildtier als einem Haustier ähneln und Halter über alle maßen (über)fordern... 


Aversive Trainingsmethoden

Warum Zwang, Strafe und Schmerz keine Probleme lößt!

Aversive Trainingsmethoden in der Hundeerziehung sind mittlerweile sehr umstritten.

Bei aversiven Trainingsmethoden, versucht man dem Hund mittels unangenehmen Dingen, ein unerwünschtes Verhalten abzugewöhnen.

 

 

Kurzum sind aversive Methoden solche, bei denen durch Zwang, Strafe oder Gewalt versucht wird, den Hund zu „erziehen“.

 


Lästige Zeitgenossen:

Zecken und Zeckenschutz

Der Sommer ist da! Und damit auch wieder unsere lästigen Zeitgenossen: Die Zecken! 

 

 

Wie kann man seinen Hund schützen, und welche Krankheiten übertragen Zecken? 

 

Hier gibts eine Übersicht zum Zeckenschutz und einige Infos rund um die (nervigen) Spinnentiere! 

 


Freizeit & Hundesport

bei DogSpot

Mantrailing

Personensuche

Du suchst nach einer tollen Auslastungsmöglichkeit für Deinen Hund, an der Ihr beide Freude habt, die euren Teamgeist stärkt und dazu auch noch spannend ist?

Dann ist Mantrailing genau das Richtige!

Jeden FREITAG VORMITTAG widmen wir uns ganz und gar dem sprichwörtlichen "guten Riecher" unserer Vierbeiner, beim Mantrailing.

Du möchtest es einfach mal ausprobieren? Auch das ist möglich! 

 

Agility

Parcour

Beim Agility lernt Dein Hund verschiedene Hindernisse eines Parcours auf deine Anweisung hin zu durchlaufen. Solche Hindernisse sind zB. Hürden, Tunnel, Tisch oder Wippe.

 

Agility bei DogSpot wird als gemeinsame Aktivität gesehen- fördert Mobilität und Koordination Deines Hundes, und vor allem Eure Bindung. 

 

Da bei uns der Spaß an der Sache im Vordergrund steht, kann jeder Hund mitmachen- egal ob langsam oder schnell, geschickt oder "ungeschickt" :)...

 


Aktuelle Kurse

...für alle "Felle"

Basiskurs Welpen & Junghunde

Nächste Termine:

September/Oktober/ November 2019

August- ausgebucht

Freie Plätze: September/ Oktober / November

 

Du möchtest Deinen Hund ideal sozialisieren, auf Menschen, Artgenossen und die Umwelt?

Du wünschst dir einen Hund, den du überall hin mitnehmen kannst und dir dabei keine Sorgen machen brauchst?

Dann schaffe jetzt die Basis!

 

In unserem Basiskurs für Welpen & Junghunde lernen wir die wichtigsten "Alltagskommandos" wie den Rückruf oder das Laufen an lockerer Leine, machen Übungen die zu Eurer Bindung positiv beitragen, und lernen verschiedenste Alltags- Situationen zu meistern. 

 


mehr lesen

Fortgeschrittenen- Kurs

ab 13. September

# Freitag 17.30 Uhr

Dein Hund kann eigentlich schon vieles, es klappt aber nicht immer? 

Du möchtest, dass Dein Hund auch in ablenkungsreichen Gegenden gut auf dich hört, und Dein Wissen aus dem Welpenkurs verbessern oder noch einmal auffrischen? 

Dann ist der "Fortgeschrittenenkurs für Junghunde" genau das Richtige für Euch! Wir üben alle Basiskommandos unter verschiedenen Ablenkungen- damit es im Alltag klappt!

 


mehr lesen

Stadttraining / Fortgeschrittene (2)

Ab 26. September, jeden  Donnerstag, 16 Uhr

 

Menschen, Hunde, weggeworfenes Essen, draußen warten... 

Dorf- und Stadtleben bringen so einige Herausforderungen für unsere Hunde, und auch manchmal für unser Nervenkostüm mit sich. 

 

Mit unserem Stadttraining kommen setzen wir genau da an wo es noch "happert". 

Sei es das ruhige Liegen im Restaurant, das "im Fuß" an anderen Hunden und Menschen vorbeilaufen, das Warten auf den Besitzer oder aber einfach das nicht an der Leine ziehen und zerren- Hier üben wir´s. 

 

SPECIAL: 

Social Walk mit Begegnungstraining und Rückruf. 


mehr lesen