Der Herdenschutzhund in der Familie und als Arbeitstier

Immer mehr Herdenschutzhunde finden Ihren Weg nach Südtirol.

Sei es nun als Familien- oder Arbeitshund,  der HSH ist als anspruchsvoller Hund, mit Eigenheiten bekannt.

 

Auf was man als Besitzer achtgeben sollte, welche Besonderheiten die Rasse mit sich bringt, und wie der Herdenschutzhund arbeitet, darum dreht sich ein Abendvortrag am 14. März mit Jörg Ziemer aus Norddeutschland.


Abendvortrag mit Jörg Ziemer

Zum Referenten...

Jörg Ziemer ist in Deutschland mittlerweile ein bekannter Name. Der Inhaber der Schulungszentrums für Hundetrainer Ziemer& Falke kommt am 14. März einmal mehr nach Südtirol, und teilt mit uns sein großes Wissen.



 Wann: Am Donnerstag 14. März bei DogSpot  (ohne Hund) 

ab 18 Uhr 

 

Thema: 

1- Teil: Der Herdenschutzhund in der Familie 

2- Teil: Der Herdenschutzhund und seine Arbeit 

Dauer ca. 3 Stunden

 

Für wen? 

Landwirte, Besitzer von Herdenschutzhunden, Tierschützer, Trainer und interessierte

 

Preis: 48€ pro Person 

 

Reservierung: 

Telefonisch unter +39 333 3296599

oder unten über das Buchungsformular. 

 

Zahlung: Vorauszahlung via  Überweisung oder PayPal

 

 


Jetzt buchen, und Plätze reservieren!

Vortrag Herdenschutzhunde mit Jörg Ziemer

Immer mehr Herdenschutzhunde finden Ihren Weg nach Südtirol.

Sei es nun als Familien- oder Arbeitshund,  der HSH ist als anspruchsvoller Hund, mit Eigenheiten bekannt. Um den HSH geht's bei unserem Abendvortrag am 14. März, mit Jörg Ziemer aus Norddeutschland.

 

Der angegebene Preis versteht sich inkl. Steuern. Unsere Preise sind gemäß Art. 1 Komma 58, Gesetz 190/2014 von der Mehrwertsteuer befreit.  

48,00 €

  • Plätze verfügbar