Wanderung auf dem Marlinger Waalweg

Der längste Waalweg Südtirols befindet sich

bei Marling. Gerade jetzt im Frühling, ein Weg der einlädt. Seinen Anfang nimmt der Marlinger Waalweg bei Töll.

Der Wall endet am Raffeingraben bei Lana. Bis dahin, geht es fast immer eben, man kann also von einer durchaus leichten Wanderung ausgehen. Auch die Strecke ist flexibel ein zu teilen: Entweder man kehrt einfach nach einer Weile um, oder man geht bis zum Ende des Waales. Dann seid Ihr ca 3 Stunden unterwegs, und fährt am Besten mit dem Bus wieder zum Ausgangspunkt. Der Abstieg nach Lana erfolgt dann entlang des Natur- und Kulturlehrpfades Aichberg.

Der Waalweg hat übrigens auch noch zwei weitere Zugänge: Einmal bei Tscherms und einmal bei Marling.